Münchner Großprojekte
Zu den großen städteplanerischen Projekten Münchens, die bereits gestartet wurden oder demnächst anstehen, gehören die Zentralen Bahnanlagen, die Messestadt Riem, Parkstadt Schwabing mit Domagkquartier, die Projekte südlich des Olympiaparks, Freiham, Siemens Campus und Rund um den Ostbahnhof.
gewerbe
Hallbergmoos: Rock Capital Group entwickelt Work-Life-Quartier
Die Gemeinde Hallbergmoos hat den Bebauungsplan für das Work-Life-Quartier beschlossen. Mit ihm entsteht das SURFTOWN® MUC - Europas größter Surfpark – sowie das Multifunktionsgebäude HYBRID ONE mit ca. 29.000 Quadrtatmeter Fläche. Damit ist eine Gesamtinvestition von über 200 Mio. Euro geplant.   Bis 2023 wird eine 20.
mehr...
wohnen
Makler: Wo die Provision am stärksten gesunken ist
Seit dem 23. Dezember 2020 wird die Maklerprovision beim Erwerb von Wohneigentum maximal hälftig zwischen Verkäufern und Käufern aufgeteilt. Eine Erhebung des IW Köln zeigt, wo die Provisionen am stärksten unter Druck gerieten.
mehr...
gewerbe
Marsfeld: Inniscripta ist neuer Mieter im Art Deco Palais
Das auf die Vermittlung von öffentlichen Forschungszuschüssen spezialisierte Unternehmen mietet 3.300 Quadratmeter Bürofläche in dem Gebäude in der Arnulfstraße.
mehr...
wohnen
Markt Schwaben: Wachstumsgemeinde mit Geschichte
Der Landkreis Ebersberg weist einen hohen Zuzug auf. Beliebt ist vor allem Markt Schwaben, das mit seinem altem Ortskern und dem Schwabener Schloss Attraktionen zu bieten hat.    Markt Schwaben zählt neben dem benachbarten Poing zu den Gemeinden mit dem höchsten Bevölkerungswachstum im Münchner Umland.
mehr...
wohnen
Sparda-Bank-Studie: Sättigungseffekte am Münchner Immobilienmarkt
Nach der Studie „Wohnen in Deutschland“ verzeichnet München nach Frankfurt unter den Jüngeren (18-30-jährige) zwar die höchsten Wanderungsgewinne, doch eine hohe Abwanderung der 30- bis 50-jährigen (kleines Bild). Sie ziehen verstärkt in das Umland.
mehr...
gewerbe
Moosach: DIC Asset erwirbt den Uptown-Tower
Die DIC Asset AG investiert in München mit dem Erwerb von zwei großen Immobilien der Stadt rund 635 Millionen Euro: Darunter allein knapp 570 Millionen Euro für den 146 Meter hohen Uptown Tower .
mehr...
architektur
Gottfried Böhm: Ästhet des Betons
Der Bildhauer und Sohn des berühmten Kirchenbauers Dominikus Böhm wurde international durch seine skulpturalen Bauten aus Beton, Stahl und Glas berühmt. Am 9. Juni 2021 verstarb Gottfried Böhm im Alter von 101 Jahren in Köln.   Gottfried Böhm wurde am 23.
mehr...
architektur
Umnutzung einer Architekturikone
Mit der Produktionshalle und dem Verwaltungsgebäude der Deckel Maschinenfabrik entwarf Walter Henn ein Vorzeigebau der modernen Architektur. Nun wird die Halle umgeplant und das Areal mit neuen Wohn- und Bürogebäuden ergänzt.
mehr...
wohnen
Grundsteuer: Erlangen entlastet seine Bürger am stärksten
Nach einer Untersuchung, die Haus & Grund Deutschland beim Institut der deutschen Wirtschaft in Auftrag gegeben hat, hat die Stadt Erlangen unter Oberbürgermeister Janik (Bild) seine Bürger um 18 Prozent entlastet. Am niedrigsten ist die Grundsteuer für Familien in Gütersloh.    In Gütersloh muss eine Familie am wenigsten Grundsteuer zahlen.
mehr...
wohnen
Sendling: GWG entwickelt Wohngebäude mit Einzelhandel
Reichlich Wohnraum, Büros, eine Kindertagesstätte und ein Nahversorger im Erdgeschoss: Die GWG realisiert auf der bislang unbebauten ehemaligen „Sendlinger Wüste“ bis Frühjahr 2023 ein komplexes Großprojekt.
mehr...