Münchner Großprojekte
Zu den großen städteplanerischen Projekten Münchens, die bereits gestartet wurden oder demnächst anstehen, gehören die Zentralen Bahnanlagen, die Messestadt Riem, Parkstadt Schwabing mit Domagkquartier, die Projekte südlich des Olympiaparks, Freiham, Siemens Campus und Rund um den Ostbahnhof.
gewerbe
Altstadt: Praxisanmietung im Schreiber-Haus
Im Schreiber-Haus unweit des Viktualienmarkts hat die Praxis für Oralchirurgie Dres. Kniha seit dem Sommer 2022 rund 210 Quadratmeter angemietet. Eigentümer der Immobilie ist ein von der Credit Suisse verwalteter Immobilienfonds.
mehr...
wohnen
Trudering-Riem: Große Pläne gegen den Willen der Bürger
In den ehemaligen uralten Bauerndörfern Trudering und Riem entstehen westlich der Messestadt Riem am Riemer Park neue Wohnquartiere. Gegen den Willen vieler Anwohner.   Die Messestadt Riem im Stadtbezirk Trudering-Riem war lange einer der am schnellsten wachsenden Stadtteile Münchens.
mehr...
gewerbe
Haidhausen: Das Einstein wechselt den Eigentümer
Ehret+klein Capital Markets erwirbt die Einzelhandelsimmobilie für ein Münchner Family Office. Verkäufer sind KIRKBI Invest A/S und CELLS Property Investors.   Über den Kaufpreis des Stadtteil-Einkaufscenters in Haidhausen-Norddes Stadtbezirks Au-Haidhausen an der Einsteinstraße 130 wurde Stillschweigen vereinbart.
mehr...
gewerbe
Milbertshofen: CV Real Estate kauft an BMW vermieteten Bürokomplex
Das Investitionsvolumen der Bestandsbüroimmobilie mit rund 43.500 Quadratmeter oberirdischer BGF beträgt rund 188 Millionen Euro. Verkäufer ist ein von J.P. Morgan Asset Management und von Reiss & Co. betreutet Investor.
mehr...
gewerbe
Untergiesing: Socotec Deutschland im Giesing Business Center
Das Unternehmen, dass eine umfangreiche Palette an Architektur-, Ingenieur- und technischen Dienstleistungen im Bereich des Bauens anbietet, mietet in dem Gebäude an der Pilgersheimer Straße rund 1.520 Quadratmeter Bürofläche von einem in Luxemburg ansässigen Fonds an.   Der neuer Nutzer des Objekts in der Pilgersheimer 38 / Kühbachstr.
mehr...
gewerbe
Messestadt Riem: Pull&Bear und Bershka eröffnen in Riem Arcaden
Mitte November eröffnet die spanische Inditex Gruppe in den Riem Arcaden die ersten Filialen von Pull&Bear und Bershka in München – der Store von Pull&Bear wird zudem der erste in Bayern sein.
mehr...
wohnen
Universitätsviertel: Wohnungen für 28.000 Euro ? pro Quadratmeter
Legat Living hat den Verkauf von Eigentumswohnungen seines Neubauprojekts Max Höfe im Studentenviertel der Maxvorstadt gestartet. Werden die Angebotspreise bezahlt, wären es rekordverdächtige Kaufpreise.
mehr...
architektur
Stenger2 Architekten: Kulturhotspot im Aubinger Heizkraftwerk
Eine denkmalgeschützte Industrieimmobilie im Münchner Westen verwandelt sich durch die Brüder Michael und Christian  Amberger zum Bergson Kunstkraftwerk. In einem Jahr soll es fertig gestellt sein.    Die Premiere in der Rupert-Bodner-Straße 5 gegenüber der Bergsonstraße in Altaubing an der Grenze zu Obermenzing ist für den 10.
mehr...
gewerbe
Ludwigsvorstadt: Personio mietet 40.000 Quadratmeter im Elementum
Die Eigentümer des Umbau-Projekts in der Bayerstraße, die beiden Family Offices der Familien Farrokhnia aus Wien und Ketterer aus Zürich, melden den Münchner Groß-Deal des Jahres. Das Münchner Software-Unternehmen Personio mietet die Büroflächen für über 15 Jahre.
mehr...
architektur
DAM-Preis: Münchner Kulturbauten nominiert
Mit dem Preis des Deutschen Architekturmuseums (DAM-Preis) wird jedes Jahr Deutschlands bester architektonischer Neubau gekürt. Die Auswahl der nominierten Bauwerke ist ein Spiegelbild der aktuellen Architektur. Drei Münchner Bauwerke wurden nun für die Endrunde ausgewählt.
mehr...
gewerbe
Deutschland: Homeoffice etabliert sich mit 1,4 Tagen pro Woche
Die Homeoffice-Nutzung unter Vollzeitbeschäftigten in Deutschland hat sich laut einer Studie des Ifo-Instituts nach der Pandemie auf durchschnittlich 1,4 Tage pro Woche eingependelt. In Frankreich sind es 1,3, in den USA 1,6 und in Japan 1,1 Tage. Corona hat die Arbeitsbedingungen dauerhaft stark verändert.
mehr...
wohnen
Deutschland: Baugenehmigungen gehen weiter zurück
Im Juli 2022 wurde in Deutschland der Bau von 30 653 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 2,2 Prozent oder 681 Baugenehmigungen weniger als im Juli 2021.
mehr...
wohnen
Deutschland: Bauherren stornieren Wohnungsbau-Projekte
Im Wohnungsbau kommt es weiterhin vermehrt zu Auftragsstornierungen. Im August waren 11,6 Prozent der befragten Unternehmen betroffen, nach 11,5 Prozent im Vormonat. Dies geht laut Felix Leiss (Bild) vom Ifo-Instut auf die Ergebnisse einer Umfrage hervor.    „Seit April sehen wir, dass auffällig viele Projekte gestrichen werden.
mehr...
wohnen
Freimann: GWG baut zweite Wohnanlage in der Ex-Bayernkaserne
In dem Neubauquartier Neufreimann auf dem Areal der ehemaligen Bayernkaserne wurde von Spitzenbeamten und Politiker des Freistaates und der Stadt München der Spatenstich für das bereits zweite Wohnungsprojekt zelebriert.
mehr...
gewerbe
Immobilien: Trotz Renditeanstieg, aktuell kein Inflationsschutz mehr
Bei knapp acht Prozent Inflation kommt Bulwiengesa in einer Studie zu dem Ergebnis: Für Investoren ist es mit Wohnimmobilien kaum mehr möglich, Inflationsschutz zu erhalten, mit Gewerbeimmobilien nur noch bedingt.   Jährlich analysiert das Marktforschungsunternehmen Bulwiengesa in der „5-Prozent.
mehr...